• schneller Versand
  • Made in Germany
  • kostenloser Versand ab 29€
  • Kundenhotline: 0911 - 14 885 222 | Montag - Freitag: 10 - 18 Uhr

Fragen rund um das Thema Vaping

Was sind E-Zigaretten?

Der Name lässt leicht in die Irre führen, denn E-Zigaretten haben recht wenig mit normalen Zigaretten oder gar Tabak zu tun. Vielmehr ist eine E-Zigarette ein elektronisches Gerät, welches durch Strom einen gewickelten Heizdraht erhitzt, das letztendlich das Liquid verdampft. Der Dampf entsteht etwa bei 80 bis 300°C und kann inhaliert werden.

Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Ganz klar, bisher gibt es noch keine Studien, die die Schädlichkeit von Liquids nachweisen. Es ist und bleibt ein Genussmittel, welches im Vergleich zu üblichen Tabakprodukten nicht verbrannt, sondern verdampft wird. Dies macht einen kleinen, aber feinen Unterschied: Durch das Verglimmen oder Verbrennen von Tabakerzeugnissen werden unter enorm hohen Temperaturen (zwischen 700°C und 1000°C) krebserregende Stoffe frei, die bei einer E-Zigarette wegfallen.

Das kurze Video bringt ein wenig Licht ins Dunkel! Viel Spaß.

Was sind Liquids?

Hierzu tauchen wir kurz in die Chemie ab. Wenn wir von Liquids sprechen handelt es sich um die Trägerstoffe Propylenglykol (1,2-Propandiol) und Glycerin. Propylenglykol dürfte dir bereits bekannt sein. Es ist so ziemlich in einer Vielzahl von Saucen vorhanden und dient als Geschmacksträger. Für den Dampf ist Glycerin zuständig. Es gehört zur Familie der Zuckeralkohole und ist auch als Lebensmittelzusatzstoff bekannt (E422). Üblicherweise werden zu Liquids noch Aromen beigemischt, um den Geschmack zu bestimmen. Je nach Wahl, kann man sich für das Nikotin oder Nikotinfreie-Variante entscheiden. Sogenannte Nic Shots können nachträglich dazu gemischt werden.

Wie gefährlich ist Nikotin?

Nikotin ist neben der Tabakpflanze, so ziemlich in jedem Nachtschatten Gewächs vorhanden. Dieser Wirkstoff ist Bekannterweise ein Suchtmittel.

Bei Amazing Liquids bekommt man Nikotin in zwei unterschiedlichen Varianten: als Nikotin Shots und als Nikotinsalz Shots.

  • NicSalt-Shot 
  • NicShot

Nikotin kommt in zwei Formen vor:

  1. Nic Shots – als freies Nikotin mit ungebundenen, basischen Molekülen mit einem pH-Wert über 7
  2. Nic Salt Shots – als gebundenes Nikotin mit gebundenen, sauren Molekülen mit einem pH-Wert unter 7

Liquids, die auf Nikotin Shots basieren, beinhalten freies Nikotin. Es überwindet die Blut-Hirn-Schranke schnell, wodurch sich nach wenigen Minuten ein Gefühl der Befriedigung einstellt. Allerdings geht bei freiem Nikotin in höheren Konzentrationen ein Teil des Aromas verloren und das Liquid bekommt eine leicht „kratzige“ Note und einen scharfen Geschmack. Das kann zu Hustenreiz führen.

Das Nikotin in Nikotinsalz Shots ist saurer als das normale Nikotin. Es wirkt zugleich sanfter und intensiver. Davon könnten ehemaliger Raucher profitieren: Die Befriedigung stellt sich schneller ein, sodass weniger gedampft werden muss, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Gleichzeitig überzeugt der Geschmack und es kommt nicht zu unangenehmem Husten.

Helfen E-Zigaretten dabei mit dem Rauchen aufzuhören?

First of all: Da beim Dampfen keine gefährlichen Nebenwirkungen des Tabakkonsums in Frage kommen betitelt man E-Zigaretten Nutzer als Dampfer, da Liquids weder verglühen oder verbrennen. Nach gezielter Forschung mit der E-Zigarette haben Wissenschaftler herausgefunden, dass es sich eher um eine Verhaltensabhängigkeit handelt und weniger um eine klare Sucht nach Tabak.

Dem Nutzer bleibt es selbst überlassen wie viel, oder gar, ob er Nikotin verwendet. So ist es möglich, den Nikotingehalt bereits nach wenigen Wochen erheblich zu senken. Viele Anwender schwören auf diese Methode und leben bereits einen nikotinfreien Lifestyle!

Sind E-Zigaretten sicher?

All unsere E-Zigaretten, die auf unserer Webseite www.amazing-liquids.de vertrieben werden besitzen eine CE-Kennzeichnung und entsprechen den EU-Anforderungen. Sollte im Fall einer Fehlbedienung das Gerät überhitzen, besteht KEINE aktive Explosionsgefahr. Der Überhitze Akku würde durch gewisse Sicherheitsmechanismen entgasen (bekannt von Smartphones)! Bei allen bisher explodierten Geräten konnte eine grobe Missachtung der Bedienung nachgewiesen werden.

Was sind temperaturgeregelte E-Zigaretten?

Der neuste Schrei in der E-Zigaretten Industrie sind Akkuträger mit einer Temperaturregelung. Eine Temperaturregelung erlaubt dem Dampfer sich an den sog. “Sweet Spot” heranzutasten. Als “Sweet Spot” bezeichnet man den Punkt, an dem das Dampfverhalten der E-Zigarette am besten ist (süßer Geschmack, große Dampfentwicklung und eine angenehme Temperatur). Es gilt zu beachten, dass bei temperaturgeregelten E-Zigaretten spezielle Verdampferköpfe notwendig sind, um einen fehlerfreien und intensiven Dampfgenuss zu garantieren. Beachte hierfür die Gebrauchsanweisung der E-Zigarette.

Sichere Dir jetzt dein Starterpaket und überzeuge Dich selbst!

Testet es aus und BE AMAZING!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.